Schwerpunkte

The Work lässt sich auf alle Themen, Situationen, Beziehungen und Herausforderungen anwenden. Denn zu allem, was in unserem Leben ist, hegen wir bewusst oder unbewusst Überzeugungen und Gedanken – und die können Stress und Schmerz in uns auslösen. Mit The Work werden diese leidvollen Gedanken identifiziert und hinterfragt.

Ich begleite Sie gern bei den unterschiedlichsten Themen durch einen Work-Prozess – ob es um Privtes oder Berufliches geht, um Beziehungen oder Finanzen, um Selbstzweifel oder Wut auf jemanden, um den Alltag oder die Situation „in der Welt“.

Sie erzählen mir kurz von Ihrer Schwierigkeit oder Belastung, wir identifizieren gemeinsam die Gedanken oder Glaubenssätze, die Ihre Stressoren sein könnten, und ich begleite Sie dabei, diese Gedanken zu hinterfragen.

Die intensivsten eigenen Erfahrungen kann ich beim Hadern mit einem der folgenden Themenbereiche mit einbringen:

  • Kreative Prozesse, Schreiben, Bücher, Öffentlichkeit, Buchbranche
  • Alleinsein und Einsamkeit
  • Zeitmanagement, Stress, Überarbeitung
  • Gesellschaftlicher, globaler und ökologischer Wandel